Sie sind nicht angemeldet.

Kane

Fortgeschrittener

  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: NRW / Ratingen

Danksagungen: 384 / 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. März 2017, 15:32

Snacks und Süßigkeiten werden immer kleiner bzw. teurer

Früher war die Milka Schokolade noch aufwendig verpackt mit Alu etc, heute nur noch Plastik. Dafür kostete die früher keine 50 Cent während heute der normale Preis 1,09 Euro ist. Dazu gibt es Sorten, die keine 100 g haben.

Die Schokoriegel kommen mir auch immer kleiner vor und nun gibt es auch die Sticks von den Riegeln.

Choco Crossies kosten zwar das gleiche wie früher, aber der Inhalt ist so erheblich geschrumpft.

Gleiches gilt auch für viele Milchgetränke! Wo früher 500 ml drin war sind es nun nur noch 413 ml etc.
Ein echter Terrorrösti wenn es diese bei Mc Donalds zu haben gibt :-)

Amselkönig

Anfänger

Beiträge: 5

Danksagungen: 2 / 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. März 2017, 16:44

Da hast du recht , aber meistens sind die Verkleinerungen bei den großen Marken zu sehen. Discounter-Eigenmarken sind glaub ich geblieben wie milchgetränke im 0,5l Becher.

Undertaker

Administrator

Beiträge: 6 749

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 5375 / 75

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. März 2017, 19:06

Pringles bei uns heute 2,29 EUR nachdem es jahrelang auf 2,15 EUR feststand. Habs aber eh nur bei Angeboten gekauft, mehr als 1,50 EUR ists mir auch nicht wert :P

Conse

Schüler

Beiträge: 114

Danksagungen: 135 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. März 2017, 20:13

Bei Pringles meine ich mich noch an nen alten D-Mark Preis zu erinnern. Ich hab die mal für 3,79DM gesehen, was damals schon sauteuer war. Allerdings hinkt der Vergleich ein wenig weil soweit ich weiß damals noch um einiges mehr in der Packung war.

Andererseits..... Wenn man erstmal ins Ausland gezogen ist, dann vermisst man deutsche Lebensmittelpreise schon sehr.

Beiträge: 1 165

Danksagungen: 1864 / 75

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. März 2017, 21:44

Die 2 € Marke wurde bei Pringels erst vor paar Jahren überschritten. Kann mich noch an Preise wie 1, 79 erinnern. Bei der Menge kommen sie mir aber gleich vor.

magicmario

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Danksagungen: 235 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. März 2017, 18:15

seit Procter & Gamble Pringles halt verkauft hatte...weiss gar nicht wer da jetzt der Inhaber ist.

18michi96

Anfänger

Beiträge: 13

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. März 2017, 22:14

Laut Wikipedia werden die Pringles nun von Kellogg hergestellt...

btw. Wenn ich mal ne Packung Pringles kaufe, dann nur wenn die im Angebot sind. Gibts desöfteren mal beim Kaufland oder Lidl für 1,11-1,39€ Mehr sind die auch nicht wert ;)

Ähnliche Themen