Sie sind nicht angemeldet.

  • »SüßeDönerMaus23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Würzburg

Beruf: Fachkraft für Großküchentechnik

Danksagungen: 17 / 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. März 2016, 21:57

Döner (Preis & Qualität)

Hallo lieber fastfoodler,

ich wollte mich mal bei euch erkundigen, wieviel ein normaler Döner in eurer Stadt/eurem Dorf kostet. In meiner Umgebung (Würzburg) kostet quasi jeder Döner (bei vergleichbarer Qualität 4,20). Wie sehr schwanken die Döner Preise bei euch?
2. Ist die Preisdifferenz auch am Geschmack/ der Qualität bemerkbar?

Grüße

Maria

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Milchkaffee89 (06.05.2016)

Beiträge: 137

Danksagungen: 310 / 33

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. März 2016, 09:41

kostet bei uns (Öz Urfa Langenahgen) 4,00€ Döner rolle 5€. ich nehme immer dönerrolle weil ich das besser finde. Ist sehr gut dort

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Milchkaffee89 (06.05.2016)

Beiträge: 1 169

Danksagungen: 1941 / 75

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. März 2016, 12:29

Ein guter Döner kostet hier mindestens 3,50. Mein Lieblingsdönerladen verlangt 4,00.
Diese ganzen ~2,00 Döner sind hier schon seit Jahren verschwunden, und das ist auch gut so. Den Qualitätsmangel hat man wirklich gemerkt. Das Fleisch erinnerte mehr an Brät, das Fladenbrot war gummiartig, zäh und trocken. Das einzig gute an denen war, dass sie auch sehr klein waren. Da wurden nur die billigsten Rohstoffe verwendet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Milchkaffee89 (06.05.2016)

Fettus

Anfänger

  • »Fettus« wurde gesperrt

Beiträge: 5

Danksagungen: 11 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Mai 2016, 20:08

Knapp 4€ bei uns

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Milchkaffee89 (06.05.2016)

B.K.Wildcat

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Danksagungen: 588 / 9

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Mai 2016, 23:39

Ein hoher Preis ist kein Qualitätsgarant. Bei uns gibt es einen Dönerladen, der preiswerten Döner, unter 4 Euro anbietet. Diesen Laden gibt es seit der Einführung des Euro.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Milchkaffee89 (06.05.2016)

Milchkaffee89

Anfänger

Beiträge: 1

Danksagungen: 0 / 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Mai 2016, 18:45

Hallo lieber fastfoodler,

ich wollte mich mal bei euch erkundigen, wieviel ein normaler Döner in eurer Stadt/eurem Dorf kostet. In meiner Umgebung (Würzburg) kostet quasi jeder Döner (bei vergleichbarer Qualität 4,20). Wie sehr schwanken die Döner Preise bei euch?
2. Ist die Preisdifferenz auch am Geschmack/ der Qualität bemerkbar?

Grüße

Maria
In Berlin gab es (und gibt es immer noch) viele Billigdöner. Aber die sind halt nicht sehr lecker (und wahrscheinlich auch nicht so gesund). Die beiden besten Döner (für mich persönlich) sind an der Yorckstraße und am Mehringdamm. Einer kostet mindestens 3,5€ der andere mindestens 3,2€. Ich bin mir sicher man kann auch noch nen guten Döner für 3€ finden, aber ihr kennt ja das Spiel der Inflation...umso mehr die Zeit voranschreitet, desto höher gehen die Preise.

Monsterburger

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Lokführer

Danksagungen: 102 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Mai 2016, 13:54

In Frankfurt kostet ein Döner meist zwischen 4€ und 4,50€.
Für ein Dürum oder ein Lamacun muss man nochmals 50 Cent bis einen Euro mehr berappen, was aber auch aufgrund der Größe auch angemessen ist.

Beloved

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Danksagungen: 206 / 2

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19:27

Hier in Duisburg / Moers schwankt es auch recht stark. Es gibt schon noch ein paar, die es mit Ramsch um die 2€ probieren, aber die halten sich selten lange. Gute Döner fangen hier so bei um die 3,20 € (Hähnchen) - 3,50 € (Kalb) an. Meine Lieblingsimbisse bieten (Hähnchen-)Döner für ca. 4 €. Preis sagt nichts über Geschmack aus, aber wenn es zu billig ist, sagt einem schon die Logik, dass es nix sein kann.

adrian88

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. November 2016, 17:55

Bei mir in der Gegend kostet er zwischen 3,40 und 4,00 Euro.

Beiträge: 63

Danksagungen: 36 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. November 2016, 23:00

2,50 - 3,50 Berlin Mitte/Wedding. Je nach Gegend(Tourigegend eher teuer, Wohnviertel eher günstig). Qualität kann man nicht wirklich was zu sagen. Einigen Läden sieht man von außen an, dass man da nicht unbedingt rein will aber bei den anderen sieht alles super aus und is bei 2,50 teilweise auch einwandfrei. Weltbeste Döner werden es nicht sein aber einige geben sich in der Tat Mühe und die schmecken dann auch gut. Wenn ich mal in ner anderen Stadt oder nem Dorf bin, wo die Teile 5 Euro kosten, merke ich von der Qualität her selten nen Unterschied bzw. vor allem selten besser. Viele würde ich sogar schlechter einordnen. Aber ist eben in der Tat Angebot&Nachfrage, vor allem Berlin. Ich würde mir für 5 € aufm Dorf/in ner anderen Stadt jedenfalls keinen Döner mehr holen, das kann ich hier in Berlin eben günstiger und besser haben

Watme1938

Anfänger

Beiträge: 11

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Oktober 2017, 13:42

In Karlsruhe zahlt man 4,50 - 5 Euro für einen Döner, und 5 Euro für einen Yufka. Qualität gibt es von schlecht bis sehr gut.

Leider frisst sich die Konkurrenz auf, und bietet 2,50 bzw 3 Euro Döner immer häufiger an, allerdings kriegt man da einfach nur kleinere Portionen.

Bramefield

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 26 / 2

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Oktober 2017, 16:53

Habe bei meinem letzten Berlin-Besuch am Potsdamer Platz einen Dönerstand mit einer "Döner Happy Hour" gesehen, wo man dann einen Döner für 1,50€ bekommen konnte statt regulären 2,50€.
Habe ich lieber nicht getestet, zumal auch das Fleisch am Spieß nicht wirklich gut aussah.

Hier in Hamburg zahle ich bei meiner Stamm-Dönerei 4,30€ für einen Döner. Und ich denke ich würde bis zu 5€ dafür zahlen, wenn dann aber wirklich auch alles selbst zubereitet ist (Brot frisch gebacken, Gemüse selbst geschnibbelt, Soßen selbst gemacht, Fleisch selbst geschichtet oder zumindest gutaussehend).

Gruß aus Hamburg
-----

"Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."

Ähnliche Themen