Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lokverführer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Danksagungen: 211 / 7

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Dezember 2017, 17:45

Neue Preiswelle bei KFC...

Vor einigen Tagen scheint KFC eine neue Preisrunde eingeläutet zu haben.
Manche Produkte (z.B. Filet/Zinger Burger) wurden mit 3,99€ etwas günstiger, der Double Crunch wurde preislich nahezu verdoppelt (von 1,99 auf 3,99).
Nebenbei hat man auch noch die beliebte Lunchbox abgeschafft.

Bei den sonstigen Menüs gab es zum Teil keine, zum Teil geringe Preisveränderungen.

Beiträge: 165

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 268 / 16

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 05:28

Um ganz ehrlich zu sein, die Preise bei KFC sind mir schon lange ein Dorn im Auge....
Ich selbst gehe dort garnicht mehr hin und wenn mich meine Freunde mal überreden können dorthin zu gehen, ärgere ich mich danach darüber.
Die Qualität der Speisen mit den gesalzenen Preisen (oh, es reimt sich xD) ist einfach unter aller Würde.
Wenn ich für das was ich bekomme 15% weniger bezahlen würde, ok, aber fast 10€ für ein Menü, wo ich beispielsweise einen Long Chicken bei BK noch ganz schön "pimpen" könnte und vielleicht grad mal 9€ bezahle?
Nein danke KFC, nicht mit mir, aber ich sehe auch dass das Restaurant bei uns (subjektiv) weniger Kundschaft hat als vor 5 Jahren. Nunja, bei uns in Bochum ist noch der KFC am Hauptbahnhof dazu gekommen, aber belebt ist der grad auch nicht.
Wenn Yum! so weiter macht kann ich mir vorstellen das die sich aus Deutschland zurückziehen können.
Pizza-Hut ist auch nicht grade der Kundenmagnet, und das man Taco-Bell nicht nach Deutschland bringt ist in meinen Augen auch grobe Fahrlässigkeit (oder will der deutsche Markt das etwa nicht?).
"Wenn man keinen Hunger mehr hat ist man entweder doof oder tot" - Zitat meiner Oma

Ähnliche Themen