Sie sind nicht angemeldet.

FrittenFreddy

Anfänger

  • »FrittenFreddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Danksagungen: 26 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. März 2018, 10:37

Habt ihr Erfahrungen mit Protein Riegel?

Ich habe dem Fast Food ja ein wenig abgeschworen, auch wenn ich mir hin und wieder einen Salat vom Mäci hole, und bin jetzt eher auf der gesunden Schiene unterwegs, ;)

Ich trainiere auch brav und achte deshalb auch auf meine Ernährung.

Ich würde jetzt gerne mal Protein Riegel ausprobieren. Bei der Auswahl weiß ich aber nicht was ich nehmen soll?

Was mich auch interessieren würde ist, ob man die wirklich selbst machen kann? Also bekommt man die so hin wie sie auf den Bildern aussehen oder ist das Ergebnis dann eher etwas ganz anderes?

Hat von euch schon mal jemand die Protein Riegel selbst gemacht, wenn ja welches Rezept habt ihr genommen?
Arbeit fasziniert uns. Wir können stundenlang zusehen.

Needsophie

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Wien

Beruf: Studentin

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2018, 17:19

Was ich weis, ist all das Proteinzeug überflüßig und nur dazu da um Geld mit "Optimierung" zu verdienen :cursing: Früher haben die Menschen ja auch keine Proteinriegel gehabt und konnten stundenlang durch die savanne laufen oder Krieger sein :rolleyes:
Hier ein pasender Link dazu: https://www.welt.de/sport/fitness/articl…ein-kaufen.html

FrittenFreddy

Anfänger

  • »FrittenFreddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Danksagungen: 26 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2018, 10:40

Die sind aber auch nicht ins Fitnessstudio gegangen und haben dann noch trainiert. Die haben eben keinen Wert darauf gelegt mehr Muskeln zu haben, hat wohl damals nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprochen, da war was anderes wichtiger. Und von einem gesunden Lifestyle haben die wahrscheinlich auch noch nichts gewusst.
Außerdem hat so ein Mammut sicher genug Proteine;)

Ja ich weiß, man kann auch mit der normalen Ernährung auf seinen Eiweißbedarf kommen. Da geht man aber immer vom Idealfall aus und lässt mal außen vor, dass normale Menschen arbeiten müssen. Ich kann mir nicht jede zwei Stunden was zu essen machen. Deshalb schlage ich den einfacheren und bequemeren Weg ein und möchte eben solche Protein Riegel probieren. Ich habe mir das gut überlegt und habe mich auch informiert. Das Einzige was ich nicht machen kann ist jeden Riegel auszuprobieren, da sitze ich sehr lange daran. Deshalb wäre es schön eine kleine Auswahl präsentiert zu bekommen aus der ich mir dann meinen Riegel aussuche. So zumindest mein Gedanke.
Arbeit fasziniert uns. Wir können stundenlang zusehen.

whitecastle

Anfänger

Beiträge: 11

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. März 2018, 20:52

Also sich alle zwei Stunden was zu essen zu machen, muss ja auch nicht sein. Man kann sich, wenn man mag, ja auch zuhause etwas vorbereiten und mitnehmen. Wobei es sich jetzt auch nicht viel nimmt, ob man selbstgebackene oder gekaufte Protein Riegel isst. Ich selbst mache zwar nicht ausgiebig Sport, aber ich mache im Sommer hin und wieder längere Wanderungen und nehme dafür meistens Protein Riegel und Energy Cakes von Supplify mit. Weil die klein und handlich sind und gut schmecken. Wenn du Muskelmasse aufbauen willst, wirst du mit Riegeln alleine aber auch nicht weit kommen.

Charlie Brown

Anfänger

Beiträge: 2

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. März 2018, 00:19

Ja, es gibt ihn, den Proteinriegel, der tausendmal geiler schmeckt als alle "ungesunden" Riegel zusammen. Ich hab ihn vor ca. 10 Jahren entdeckt und ich bin immer noch süchtig danach. Er heißt, "Oh Yeah!" und ist von der Firma ISS. Ich kann jedem nur ganz, ganz dringend die Geschmacksrichtung Peanut Butter & Caramel ans Herz legen. Danach werdet ihr Snickers, Mars und Konsorten in die Tonne kloppen. Betreibe selbst seit 25 Jahren Leistungssport, aber meine Prämisse lautet: "Gesund ist was schmeckt". Esse den Riegel also nicht aus ernährungstechnischen Gründen, sondern einfach weil dieser Eiweißriegel tausendmal geiler schmeckt, als die normalen Riegel.

FrittenFreddy

Anfänger

  • »FrittenFreddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Danksagungen: 26 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. März 2018, 14:21

Ja ich weiß, es hängt auch viel vom Training ab, ist nicht so, dass ich erwarte jetzt wird alles besser nur weil ich mir ein paar Riegel reinhaue.
Danke für deinen Tipp, ich schau mir die Sachen mal an.
Wenn es dir aber nur um die Energie geht dann weißt du, dass eher der Energy Cake für deine Wanderungen gedacht ist. Soll schnell Energie geben wenn mal keine Hütte am Weg ist;)

Snickers und Mars würde ich jetzt aber auch nicht als Vergleich für Protein Riegel heranziehen, das ist dann doch eine andere Baustelle, die werden einem beim Trainieren nicht viel helfen. Auch die mit zusätzlich Protein drinnen, haben viel zu viel Zucker.


Wo gibt es die von euch vorgeschlagenen Riegel zu kaufen?
Muss man die bestellen oder gibt es die auch in Geschäften? Also jetzt keine Fitnessshops sondern Supermärkte oder Drogerieläden.
Arbeit fasziniert uns. Wir können stundenlang zusehen.

whitecastle

Anfänger

Beiträge: 11

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. April 2018, 16:54

Zitat

Ja, es gibt ihn, den Proteinriegel, der tausendmal geiler schmeckt als alle "ungesunden" Riegel zusammen.

Der Geschmack muss auf jeden Fall auch passen, deswegen greife ich zwischendurch auch mal zu einem Protein Riegel, statt nur Protein Shakes zu trinken. Die Abwechslung macht's ja und den Gaumen soll es auch freuen!

Zitat

Wo gibt es die von euch vorgeschlagenen Riegel zu kaufen?
Muss man die bestellen oder gibt es die auch in Geschäften? Also jetzt keine Fitnessshops sondern Supermärkte oder Drogerieläden.

Also ich kaufe sowas normalerweise nicht in Supermärkten oder in der Drogerie, sondern bestelle direkt bei Supplify. Ich bin im Alltag recht eingespannt und finde es grundsätzlich praktisch, wenn mir Dinge schnell und problemlos nach Hause geliefert werden.

Was Snickers und Mars angeht, da gibt es, glaube ich, auch Varianten mit zusätzlichem Protein, falls dich das interessiert. Habe die selbst aber noch nicht probiert, meine Erfahrungen beschränken sich bislang auf andere Protein Snacks.

FrittenFreddy

Anfänger

  • »FrittenFreddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Danksagungen: 26 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. April 2018, 11:12

Ja ich kenn die Proteinvarianten von den Schokoriegeln, die haben aber auch extrem viel Zucker drinnen, das bringt dann ja auch wieder nichts. Zumindest möchte ich das nicht. Es muss doch auch möglich sein das Ganze ohne so viel Zucker zu machen.

Weißt du wie viel Zucker deine Protein Riegel haben, whitecastle?

Ich habe jetzt nicht gegen bestellen, wenn es das ganze aber auch bei mir ums Eck geben würde, dann würde ich es auch holen. Mir macht das nichts aus. Habe es dann meist schneller;)
Arbeit fasziniert uns. Wir können stundenlang zusehen.

whitecastle

Anfänger

Beiträge: 11

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. April 2018, 22:06

Ich habe jetzt mal nachgeschaut, sind unter 2g Zucker und weniger als 3g Fett pro Protein Riegel. Würde das für dich in Frage kommen? Wenn nicht, kannst du mal auf den Supplify Blog schauen, da gibt es auch ein Rezept für Erdnussbutter Protein Riegel zum selber machen und das Rezept ist ohne Zucker und nimmt zum Süßen Birkenzucker, also Xylit. Das hat weniger Kalorien als normaler Zucker. Ich nehme das deshalb für meinen Kaffee, oder, wenn mir nach Abwechslung ist, auch mal FlavorDrops.

Besonders viel Geduld musst du, falls du bestellst, nicht aufbringen. Das ist bei mir noch jedes Mal richtig flott gegangen.

FrittenFreddy

Anfänger

  • »FrittenFreddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Danksagungen: 26 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. April 2018, 10:35

Ja das sind ja super Werte, genau von solchen habe ich ja gesprochen. Andere Riegel haben zwar viel Protein drinnen aber eben auch Zucker. Geht ja auch anders.

Selbst machen wäre natürlich auch eine Option, dann kann man die Riegel auch an seinen Geschmack anpassen. Erdnussbutter würde bei mir aber schon ganz gut passen;)
Ich werde mir das mal ansehen und wenn ich es hinbekomme, mache ich mir mal selbst welche.

Dann probiere ich den Birkenzucker auch mal aus.

Die Bestellungen gehen meistens eh recht rasch, finde es aber unnötig etwas zu bestellen, was es eventuell ums Eck auch gibt. Da hole ich es mir eben selbst. Habe aber nichts gegen bestellen an sich, mache ich ja auch oft, aber eben nur dann wenn in meiner Umgebung nicht aufzufinden ist.
Arbeit fasziniert uns. Wir können stundenlang zusehen.

Margret09

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Fachkraft Lagerlogistik

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. April 2018, 11:49

Also ich würde die jetzt nicht selbst machen. Das ist ungefähr so wie wenn man die Babynahrung selber machen wollen würde.
Das fängt man erst an und dann nimmt man später doch wieder die Gläschen, so wird es auch mit diesen Riegeln sein. Denn das macht viel arbeit die man sich sparen kann. Ob diese Riegel nun wirklich so wichtig sind mag ich nicht beurteilen, denn ich gehe auch nicht ins Fitnessstudio.
Ich gehe da eher mal Spazieren oder so aber wirklich Sport betreiben ist für mich mal sowas von gar nichts. ;-)
LG Margret

Ich bin immer auf der Suche nach dem besonderen :D
https://drinks-im-test.de/