Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fast Food-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cena

Meister

Beiträge: 2 197

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1568 / 0

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. März 2008, 13:22

Zitat

Original von Zwiebeli

Zitat

Orginal von Cena:
Hö?
Wann haben wir das letzte mal eine Regel bezüglich Beiträge eingeführt?


Meinte eigentlich sobald sich jemand wegen einen mist beschwert oder was anders möchte wird es von euch so gemacht wies für den jenigen recht ist z.B.
Das mit dem neuen Kunden, einer hat sich beschwert ( das man dadurch zu viele beiträge bekommt) und schon wurde es so gemacht das die Beiträge da nicht mehr zählen oder das manche einen eigenen Rang möchten und es sofort überlegt wird ob nicht jeder sich selber einen machen kann ( was mit dem eigenen rang wieder totaler blödsinn und unnötig ist) und hier schon wieder.
Einer findet das die Fragen User stopen um mehr zu schreiben und schon macht ihr eine Regel das jeder ein satz schreiben "muss." ( ein satz ist ja okay..aber das so die regel ist klingt absolut bescheuert)


Die Sache mit "Neuer Kunde" - Da hat sich nicht nur einer beschwert, sondern mehrere. Und in dem Fall sollte man sich auch der Mehrheit beugen, zumal wir neutral der Sache gegenüberstanden.

Eigene Ränge würden die Individualität fördern, können aber auch zu Ärger führen. Wir versuchens nur den Usern recht zu machen, da kann man nicht immer auf Einzelne andere eingehen.

Bei den Fragen bin ich ebenfalls der Ansicht, dass sie die User zu sehr einengen. Deswegen bin ich für eine Regel, die besagt, dass man auf Fragen in Sätzen antworten soll. Zumal es die Beitragqualität fördert und der allgemeinen Qualität auch nicht schadet.
[Vorübergehend Geschlossen]

22

Sonntag, 30. März 2008, 13:31

Findet ihr nicht damit ihr es zu sehr versucht denen alles recht zu machen?

Cena

Meister

Beiträge: 2 197

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1568 / 0

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 30. März 2008, 13:38

Meiner Meinung nach nicht. Wir gehen auch nicht auf alles ein.

Aber wenn eine Idee gut ist, oder eine Beschwerde berechtigt, seh ich nichts was uns daran hindern sollte den Wunsch zu erfüllen.
[Vorübergehend Geschlossen]

Undertaker

Administrator

Beiträge: 6 751

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 5576 / 75

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 30. März 2008, 18:19

Mh, ist schon was dran, Sema. Also die Regeln werden langsam zuviel, glaub ich. Wenn jemand nur die Fragen kurz beantwortet, ist es zwar schade für das Forum und den User, der die Meinungen erfahren will, aber deshalb gleich eine neue Regel einführen? Ne, würde ich nicht so gut finden.