Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fast Food-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hawara

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Österreich Steiermark

Danksagungen: 10 / 1

  • Nachricht senden

481

Sonntag, 3. Januar 2016, 17:37

@Currywurst
Vielleicht mach ich das ja wirklich, ne BeschwerdeEmail, denke aber es ist eher sinnlos. Wenn ich an den MacLaden in Knittelfeld denke. Immer wieder fehlt was, am schlimmsten war mal die junge Dame die fast kein Deutsch konnte und am Schalter war. Das war was (nix gegen Ausländer aber am Schalter wo man nicht mal mit Händen erklären kann???). Oder damals der Typ der die anscheinend neue (als sie wieder was falsch gemacht hat) vor allen Leuten zusammengeschissen hat.
Hat sicher schon einige Beschwerden über diesen Standort gegeben .
Aber der im vorherigen Post (Judenburg) war eigentlich immer zufriedenstellend. Das der Burger mit allen anderen Sachen gleich da war hat mich aber gleich stutzig gemacht.
Wenn der Mac nicht so gut wär .... lustig ist ja auch das wir eigentlich Kebab (Döhner) essen wollten aber der zu hatte (darf ich Werbung machen? Sultan ist zZ der beste,Zeltweg) und wir darum gleich die 10? Kilometer rauf gefahren sind zum Maci. Waren ja schon lange nicht mehr beim beim Ronald.

@DC2 kommst aus Villach? Vielleicht bist ja mal bei ner Veranstaltung am Ring , dann kannst ja vergleichen und hier berichten.

Trotzdem , McDonalds hat den besten Burger und das ist der BigMäc (und die Pommes sind nun auch so gut wie die vom BK)

LG

DC2

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Villach (AUT)

Danksagungen: 118 / 2

  • Nachricht senden

482

Montag, 4. Januar 2016, 09:01


@DC2 kommst aus Villach? Vielleicht bist ja mal bei ner Veranstaltung am Ring , dann kannst ja vergleichen und hier berichten.

Ja ich komm aus Villach und ich war letztes Jahr bei 2 VAs am Ring.
Bei der GT Masters war ich danach beim McD in Knittelfeld, mit QuickMac bestellt und.. kein Strom im McD, Chef hat mich mit Rechnung zum McD nach Judenburg geschickt, hab da dann meine Bestellung bekommen.
Bei der F1 war ich dann wieder beim McD in Knittelfeld und diesmal auch wirklich dort was bekommen :D
Der BigMac is schon gut beim McD, wenn die noch Onion Rings hätten statt der Pommes wärs noch besser.

Reto

Ossi XD

Beiträge: 2 487

Danksagungen: 2474 / 12

  • Nachricht senden

483

Sonntag, 26. Juni 2016, 00:32

Vor einiger Zeit war ich mit meiner Frau bei McDonalds und haben uns jeweils 2 Burger für 5 € gegönnt...haben das auch angesagt und bezahlten auch nur 10 €... als wir gingen hatten wir nochmal 2 Burger bestellt ( für eine Bekannte ) aber ohne zu sagen das es sich um die Aktion gehen soll. Da haben Sie kurzerhand mir die volle Kohle berechnet.
Was ist das denn für ein beschiss..? ?( X(

ztrut

Moderator

Beiträge: 1 528

Wohnort: Usedom

Danksagungen: 1765 / 110

  • Nachricht senden

484

Sonntag, 26. Juni 2016, 12:59

So ist offensichtlich das Kassensystem aufgebaut, es macht nicht automatisch das günstigere Produkt / Kombination. Ähnliche Situation hatte ich auch: Einmal hatte ich im Menü den Deutschlandburger und dazu einen Chicken Dings Deluxe, 4 Tage späte umgekehrt bestellt - weil ich direkt nach dem Chicken Deluxe gefragt wurde, obs im Menü sein soll. Aus diesem Grund habe ich trotz der gleichen Produkte 50 Cent mehr bezahlt. Dies ist mir jedoch erst beim betrachtet beider Quittungen aufgefallen.

Aber bei glatt 5 Euro oder mehr merkt man doch den Unterschied oder nicht? Warum hast Du die Bestellung nicht korrigiert.

Reto

Ossi XD

Beiträge: 2 487

Danksagungen: 2474 / 12

  • Nachricht senden

485

Freitag, 1. Juli 2016, 16:28

hab ich sofort... aber erstmal wollten Sie palaver halten mit mir...
nach viel hin und her und das ich das Kundenunfreundlich halte, haben sie dann doch eingelegt... man sind die un flexibel
Da wundern die sich das denen die Kunden abhauen

magicmario

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Danksagungen: 243 / 0

  • Nachricht senden

486

Samstag, 8. Oktober 2016, 18:19

Also gestern war ich echt total Sauer....im Restaurant ( nicht Drive ) habe ich bestellt : 2 x Royal TS , 1 x Royal Käse , 1 x grosse Pommes , 4 x Western Sauce extra scharf..

Beim rausgehen habe ich dann bemerkt das die Tüte sehr leicht war...nachgeschaut und was soll ich sagen :

Der Royal Käse hat ganz gefehlt...statt Pommes waren die Chili Chees Fries drin die ich gar nicht mag....und die Wetsern Saucen haben auch ganz gefehlt...

Bin dann wieder rein und habe die Schichtleiterin gefragt was das soll..habe dann alles richtig bekommen....aber das wars jetzt erst mal..

Die junge Dame tat mir fast schon Leid aber ich bezahle teueres Geld dafür und erwarte zumindest annähernd das was ich bestelle / bezahle.

Mario

Beiträge: 63

Danksagungen: 36 / 0

  • Nachricht senden

487

Donnerstag, 17. November 2016, 15:55

Einzelpreis Big Tasty 5,39. Einzelpreis Gourmet Beef 5,39.

Menü Big Tasty 7,59, Menü Gourmet Beef 7,39.. (nein, kein Small) Würde ja zu gerne wissen, was es beim Big Tasty Menü extra gibt für die 20 Cent.. :D

Target1801

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

488

Samstag, 14. Oktober 2017, 15:39

Pf ich habe bei Mc's besttelt mit meiner Mutter und meiner Schwester Chicken Box, 9er Chicken Nuggets 3 Chicken Burger chili, Chicken Burger classik und ein Chese burger und halt noch 3 getränke und pommes, wir waren zuhause haben alles ausgepackt und da waren nur 3 chicken burger chili drin die 9er chicken nuggets und die pommes und getränke und dafür dann 35 euro ausgegeben, WOW Mc's einfach WOW :evil:

ztrut

Moderator

Beiträge: 1 528

Wohnort: Usedom

Danksagungen: 1765 / 110

  • Nachricht senden

489

Samstag, 14. Oktober 2017, 18:33

auch wenn es bescheiden ist, dass die Chickenbox ud der McChicken Classic fehlte: Ich wundere mich, dass du das nicht bereits an der Tütengröße bzw. Gewicht gemerkt hast, dass etwas fehlen muss

Grundsätzlich kann man immer wieder nur empfehlen: In die Tüte gucken, egal ob im Drive In Schalter eines Schnellrestaurants oder im Restaurant. Jedem kann ein Fehler unterlaufen und 3 Sek "arbeit" durch die Kontrolle können Verärgerung verrmeiden.
Und in jeder anderen Situation prüft man seine 'Pakete' ja auch auf Vollständigkeit, für mich ist so eine Papiertüte nichts anderes als eine Art Paket.

Hüngerchen

Anfänger

Beiträge: 14

Danksagungen: 3 / 11

  • Nachricht senden

490

Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:15

zu wenig in der Tüte

Na ja ich sag mal so, wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Ich unterstelle Mäcces da jetzt mal keinen Vorsatz oder Böswilligkeit. Das einzige was man machen kann, ist halt das man in die Tüte reinschaut, ob auch alles drin ist.

Klaus

Anfänger

Beiträge: 47

Danksagungen: 29 / 0

  • Nachricht senden

491

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:37

Letztes Wochenende nachts um eins bei McDonald's: ein Urinal verstopft und kurz vorm überlaufen, keine Seife am Handwaschbecken, der Seifenspender lag zerlegt im Waschbecken, die Tische dreckig, die Tablettwagen voll, beim Big Tasty Bacon die Käsescheibe nicht geschmolzen und kalt. Sind die Nachtschichten so knapp besetzt, dass die den Saustall nicht aufräumen können? Der Andrang war nicht besonders groß und die Mitarbeiter haben keinen gehetzten Eindruck gemacht. Gibt es da keine Schichtführung und können die da treiben was sie wollen?

magicmario

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Danksagungen: 243 / 0

  • Nachricht senden

492

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:56

ganz ehrlich....das ist bestimmt ein Management Problem die Bereiche sauber zu halten..aber kein Freifahrtsschein sich in einem Restaurant zu Benehmen wie eine Wildsau.

Ich bin nicht mehr oft im Laden..aber wenn ich sehe was da abgeht finde ich es echt schrecklich.

Mario

Joro

Anfänger

Beiträge: 1

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

493

Montag, 13. November 2017, 20:06

„100% Arabica gibt´s jetzt 100% gratis“

mit diesem Slogan wirbt derzeit Mc Donalds, aber ist das
wirklich so?


Weiter heißt es:


„Probiere jetzt die einzigartige McCafé Qualität nur für
kurze Zeit gratis bei McDonald's.

Vom 02. bis 15.11. gibt es den Café small aus 100% Arabica Bohnen gratis zum
Probieren in deinem McDonald's – und das von morgens bis abends. Einfach in
deinem Lieblings McCafé, am McDonald's Counter oder im McDrive bestellen und
den einzigartigen McDonald's Kaffee Geschmack genießen.“


Im McCafé um die Ecke
bei mir (Vahrenwalder Straße 250, 30179 Hannover) bekam ich nur eine Absage mit der Begründung „Wir sind eine Privatfiliale
und das Angebot gilt bei uns nicht“. Das hat mich dazu veranlasst auch das „Kleingedrückte“
zu lesen und siehe da, es steht noch:


„In allen teilnehmenden Restaurants.“


Darauf hin habe ich mich direkt an Mc Donalds gewandt und wollte
wissen:


In welchen Filialen gilt das Angebot nicht?


Innerhalb von einer Stunde meldete sich Frau Tina
Langenscheid zurück:


„Das genannte Restaurant wird von einem selbstständigen,
unabhängigen Franchise-Nehmer als Partner von McDonald's Deutschland geführt.
Aus diesem Grunde haben wir Ihr Anliegen direkt an ihn weitergeleitet. Unser
Franchise-Nehmer vor Ort wird sich mit Ihnen direkt in Verbindung setzen. Bitte
haben Sie Verständnis, wenn dies etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Danke für
Ihre Geduld.“



Da dies keine Antwort auf meine Frage ist und übermorgen das
Angebot endet, fragte ich noch mal nach, aber keine Antwort mehr bekommen.



Tja, wenn Mc. Daonalds mit einem kostenlosen Kaffee wirbt,
den er sich in Wirklichkeit nicht leisten kann, dann kann ich nur sagen:


Du armer Mc Donald….

ztrut

Moderator

Beiträge: 1 528

Wohnort: Usedom

Danksagungen: 1765 / 110

  • Nachricht senden

494

Montag, 13. November 2017, 21:40

Du sprichst hier das generelle Thema "teilnehmende Restaurants" an, ich verschiebe daher mal deinen Beitrag in negative Erfahrungen bei einem McDonalds Besuch.

Das Problem ist im Grunde, dass McDonalds für die Kunden quasi nie darstellt, welches Restaurant ein teilnehmendes Restaurant ist. Im allgemeinen gibt es zwar weniger "Ausnahmen" als bei Burger King (soweit man allgemein Reklamationen dazu verfolgt), jedoch versucht Burger King es zumindest mit PDFs oder im King Finder etwas Transparenz zu schaffen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bramefield (14.11.2017)