Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fast Food-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bewerter

Anfänger

  • »Bewerter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Danksagungen: 19 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. November 2017, 00:31

5 Shrimps - Nicht 1 Euro, nicht 2 Euro, nicht 3 Euro , nein...

3,89 Euro.. Also ich weiss nicht.. Das grenzt an Wucher.
Was kosten die bei euch so ?

Bramefield

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 26 / 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. November 2017, 16:53

Shrimps sind doch im Moment garnicht im Angebot von McDonalds ?(

Ich weiß, dass dieses Jahr die Preise für Krabben explodiert sind. Fischbrötchen-Verkäufer und auch Ketten wie Nordsee oder Gosch mussten die Preise für ihre Krabbenbrötchen stark anheben.
Ob daher auch die Preissteigerung bei den Shrimps kommt?
Da ich aber weder Shrimps noch Krabben esse beobachte ich die Preise auch nicht.

Gruß aus Hamburg
-----

"Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."

hake21

Schüler

Beiträge: 74

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 116 / 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. November 2017, 19:52

Mittlerweile sinken die Granatpreise aber auch wieder seit ein paar Wochen. Kann mir auch genauso wenig wie du vorstellen, dass die Shrimps deshalb teurer wurden.

Gruß aus Bremen :D

Ähnliche Themen