Burger aus dem Supermarkt

      Hätteste mal ein Bild davon? Habe ich nämlich noch nie gesehen, so fertig Burger aus dem Supermarkt .. :)

      Aber ich sehe es ein wenig wie Admin, finde sowas sollte schon frisch zubereitet sein. Aus dem Supermarkt kaufe ich wenn diese Burgerbrote und die nötigen Beilagen und mach sie selber Daheim. ;)
      weinen? och bitte nicht :D

      Hab solche Burger ausm Supermarkt ewig nicht mehr gehabt.
      Kann mich aber gut daran erinnern, dass die fast alle gleich geschmeckt haben.
      Sowohl die Bulette (hat geschmeckt wie ne Frikadelle wie man sie aus den Plastikboxen im Supermarkt findet), als auch der Käse (gegen den hatte ich nix, Käse ist meist immer gut :> )
      Ich habe die vom Lidl mal probiert, aber so richtig gut haben diese mir nicht geschmeckt. Naja war ok, aber auch ziemlich fad.
      Ich fand damals bei den USA Wochen beim Lidl immer diesen Rib Burger ganz nett.

      DEn besten Burger den ich jemals gegessen habe war.. nun nicht lachen... in den Highlands. Vor ca. 10 Jahren bin ich da mit einem Kumpel unterwegs gewesen, auf einmal ein Schild "Cheeseburger"... nach einigen wenigen Kilometer stand da auf einem Parkplatz ein Imbiswagen. Tja, und da standen wir dann in Schottland, im strömenden Regen unter der Klappe an einem Stehtisch und futterten die. Es waren die besten Burger die ich jemals gegessen habe :P
      -----------------
      bis demnäXt,
      bernd
      Ich kauf mir die hin und wieder auch, aber nicht sehr oft.
      Mache dann noch Soße, Gurken, Salat oder ähnliches drauf.

      Man kann sie essen, aber wenn ich Zeit habe, dann mache ich meine Burger doch lieber komplett selbst mit frischen Brötchen und frisch gebratenem Fleisch.

      Aber schlecht schmecken tun die nicht... sind nur manchmal recht matschig.
      Original von Massi
      Sowohl die Bulette (hat geschmeckt wie ne Frikadelle wie man sie aus den Plastikboxen im Supermarkt findet), als auch der Käse (gegen den hatte ich nix, Käse ist meist immer gut :> )


      So siehts leider aus, das Brötchen ist "Standard", der käse ok, der "patty" zu dick und geschmacklich Frikadelle.
      Da schmeckt ein aufgepeppter Cheeseburger aus MCD/BK besser.
      Wenn schon "selber" machen mit entsprechenden TK-pattys, obwohl die eher MCD Geschmack haben (also eher neutral) und sich extrem stark zusammenziehen.
      Am besten sind immer noch aus frischem Rinderhackfleisch vom Metzger hergestellte pattys.
      Ich persönlich mag ja gerne den hier:
      home.tu-clausthal.de/~ifjkl/sa…ept_Big_Kahuna_Burger.pdf

      Ich hab an den netto-support mal ne Email geschrieben, warum ich ihre so schlecht finde(habt ihr mal die Zutatenliste gelesen, da wird einem schon anders), habe von der Herstellerfirma einen netten Brief bekommen, das der Frikadellen-Geschmack gewünscht sei, sie aber überlegen einen "hochwertigen" anzubieten. Man wird sehen...
      Original von scoti
      Ich habe die vom Lidl mal probiert, aber so richtig gut haben diese mir nicht geschmeckt. Naja war ok, aber auch ziemlich fad.
      Ich fand damals bei den USA Wochen beim Lidl immer diesen Rib Burger ganz nett.



      Klar das der nicht so schmeckt wie ein selber gemachter Burger, Du wärmst den ja quasi nur aus.. wobei ich finde das das Brötchen (man soll das ja im Backofen aufklappen) schön knusprig wird. Wir machen da auch immer noch viel Sauce und manchmal, je nachdem worauf wir hunger haben, auch noch Salat oder Tomate drauf. Ich hab mal einen von REWE gegessen der war widerlich.. das Fleisch ganz komisch.
      Den Rib Burger gibt es immer wenn Amerikanische Wochen sind. Hatten die letztens erst wieder.

      Kann sich einer von Euch noch an Heisse Hexe erinnern? Oder gibt es die immer noch? Konnte man früher am Kiosk oder sonst wo kriegen, Pizza, Burger, Hot Dogs für die Mikrowelle...
      Original von ronaldine
      Kann sich einer von Euch noch an Heisse Hexe erinnern? Oder gibt es die immer noch? Konnte man früher am Kiosk oder sonst wo kriegen, Pizza, Burger, Hot Dogs für die Mikrowelle...



      Heisse Hexe kenne ich noch aus diversen Kneipen und.... Tankstellen.
      Früher hatten wir uns ab und an in der Esso Tankstelle einen Chickenburger oder HotDog geholt. Wenn ich mich nun so erinnere waren die eigentlich gar nicht so gut, aber nach einem feucht fröhlichen Kneipenbummel gingen die noch rein.
      Die Esso Tankstelle hatte zwei Mikrowellen mit Button wo dann darufstand "HotDog", "Chickenburger", "Pommes" etc...

      Heisse Hexe gibt es nun bei Langnese.
      Die Packungen sehen zwar anders aus, aber ich glaube das Logo ist noch so wie früher.
      langnese-business.de/werbemittel/heisse_hexe.html
      -----------------
      bis demnäXt,
      bernd
      Bei 90% aller Burger aus dem Supermarkt kannst erst mal die Scheibe Käse entsorgen. Die ist fast immer ungenießbar. BÄH! Der Rest ist je nachdem ganz gut brauchbar. Wobei es in der Tat so ist, dass es mit steigendem Preis auch bessere Ware gibt.
      Ein echter Terrorrösti wenn es diese bei Mc Donalds zu haben gibt :-)