[-] Negative Erlebnisse bei McDonalds

      Mich nervt mittlerweile die ewige Leier mit der kaputten Soft-Eis Maschine. Bei meinem Stammlokal scheint die Maschine dauernd defekt zu sein.
      Ich glaube aber auch dass es oft in anderen Filialen passiert. Und bei BK habe ich auch schon gesehen dass die Maschine kaputt war.

      Einmal hat es mich extrem geärgert weil ich einen Sofort-Gutschein für Softeis beim Monopoly gewonnen habe.
      Natürlich war die Maschine defekt
      Mir war klar dass ich den Gutschein direkt verliere oder beim nächsten Mal vergesse wenn ich ihn nicht einlöse..
      So war es auch
      Ich hab bei der letzten Gutscheinaktion die BigMäcs gegessen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Patties mittlerweile ein bissl sehr dünn sind. Hab das nur dadurch bemerkt, weil der Burger so schief zusammengepappt war, dass ich mir den selber wieder zurechtbasteln mußte. :rolleyes:

      Ist das mittlerweile Standard oder wird bei diesen Gutscheinanktionen heimlich gespart? Immerhin kostet das Ding bei uns auch 4,19 €, ist also nicht wirklich günstig. Zum Normalpreis würde ich den SO nicht nehmen. Nächstes Mal leg ich den Patti zu Hause mal auf die Waage sobald die nächste Gutscheinaktion wieder läuft.
      Ich hatte bei allen Burgern die in der letzten Zeit günstiger angeboten werden das Gefühl das die enorm geschrumpft sind. Vielleicht macht man es so das man den Burger verkleinert und dann günstig anbietet. Wenn jemand fragt kommt "Ja, weil der ja im Angebot ist haben wir den ein bisschen verkleinert.". Und wenn die Aktion vorbei ist bleibt er auf magische Weise weiterhin klein. Natürlich wieder zum normalen Preis, war ja nur eine begrenzte Aktion ;) Ein Schelm wer böses denkt.
      Da ich in letzter Zeit IMMER enttäuscht war wenn ich bei McD gegessen habe ... geh ich einfach nicht mehr hin. Mich zieht NIX mehr in den Laden. Die Produktpalette ist langweilig und wird kontinuierlich schlimmer. Die Restaurants selbst sind Designtechnisch ein WItz und ich bin froh wenn ich raus bin. Und die Aktionen... hach, was gab es mal für schöne Aktionen, aber jetzt? Wechseln sich die immer gleichen Aktionsburger ab. Keine richtigen Aktionen mehr die mal neugierig machen. Adios McDonalds.
      Ich habe mich schon oft gefragt, wie es McDonald's geschafft hat, sich bis heute zu halten. Ich denke nicht, dass McDonald's aufgrund seiner Speisen noch Erfolg hat. Das Unternehmen hat es halt ähnlich wie IKEA geschafft Teil des Alltags zu werden und zieht ja auch tendenziell eher jüngere Menschen an. Außerdem gibt es wohl kaum eine zweite Fastfood-Kette, die so aggressiv und flächendeckend Werbung schaltet und versucht, die Sprache ihres jugendlichen Klientels in ihren Werbebotschaften aufzugreifen. Irgendwie scheint McDonald's eine Notwendigkeit dafür zu sehen, denn aus Spaß geben sie das Geld für die Werbung nicht aus.

      Meine letzte McDonald's Besuche waren alle eher bescheiden. Bei den Cheeseburgern ist der Rand der Buns oft komisch fest/hart, meine zwei letzten Big Mac's hatten so lange rumgelegen, dass der Salat weich wie Gummi war (obwohl immer so getan wird, als wenn alles ganz frisch zubereitet ist) und der McSundae war flüssig wie ein Milchshake. Ich weiß gar nicht, wann ich mal unabhängig von der Filiale ein richtig gefrorenes McSundae Eis bei McDonalds genießen durfte...

      CuteRelish schrieb:

      Ich habe mich schon oft gefragt, wie es McDonald's geschafft hat, sich bis heute zu halten. Ich denke nicht, dass McDonald's aufgrund seiner Speisen noch Erfolg hat. Das Unternehmen hat es halt ähnlich wie IKEA geschafft Teil des Alltags zu werden und zieht ja auch tendenziell eher jüngere Menschen an. Außerdem gibt es wohl kaum eine zweite Fastfood-Kette, die so aggressiv und flächendeckend Werbung schaltet und versucht, die Sprache ihres jugendlichen Klientels in ihren Werbebotschaften aufzugreifen. Irgendwie scheint McDonald's eine Notwendigkeit dafür zu sehen, denn aus Spaß geben sie das Geld für die Werbung nicht aus.

      Meine letzte McDonald's Besuche waren alle eher bescheiden. Bei den Cheeseburgern ist der Rand der Buns oft komisch fest/hart, meine zwei letzten Big Mac's hatten so lange rumgelegen, dass der Salat weich wie Gummi war (obwohl immer so getan wird, als wenn alles ganz frisch zubereitet ist) und der McSundae war flüssig wie ein Milchshake. Ich weiß gar nicht, wann ich mal unabhängig von der Filiale ein richtig gefrorenes McSundae Eis bei McDonalds genießen durfte...


      du hast wohl einfach nur pech mit deine Filialen. bei mir ist immer alles tip top
      Also natürlich ist es auch eine Geschmackssache, aber ich esse bei Mc Donald's weder normale Pommes Frites (das ist denk ich mit den Patties gemeint) noch das Softeis... Und generell muss ich sagen, dass ich eigentlich nach wie vor gerne zum Maccie gehe. Ich finde es zum Beispiel nett, dass man sich im Prinzip seine Burger auch selbst zusammenstellen kann. Außerdem sind sie zumindest einmal in Öster-reich mit den Gutscheinen flexibler (beispielsweise zwei Klassiker nach Wahl und nicht alles vorgegeben).
      Ich muss sagen, McDonals verliert mich mehr und mehr als Kunde.

      McD war NIE mein Lieblings-Laden. Nur durch den Skandal bei BK habe ich mich von BK zu 100% abgwendet und bin daher mal wieder in den McD gegangen. Es war nicht GUT, aber es ging. Je länger ich in die Läden gehe, um so mehr geht mir der Laden so RICHTIG gegen den Strich. Alles, wirklich ALLES was sie in der letzten Zeit gemacht haben schreit mir mental zu "Nehm Dein Geld und hau ab! Raus hier! Wir wollen Dein Geld nicht!".
      Das fängt an mit den immer wiederkehrenden langweiligen Aktionen. Die zeihen mich NULL. Backfisch? Asia Wochen? Los Wochos? Ne, lieber den immer gleichen Rösti-Burger. NULL interessantes.
      Dann die neuen Restaurants. Schwarze Fliesen? Erinnert mich an das Zauberministerium aus Harry Potter. Kalt, unfreundlich. Bestell-Terminals? Nicht meins. Ich möchte gerne einem Mensch genau erklären was ich will und nicht nach fehlenden Optionen suchen. Schneller gehts damit eh nicht da man auf die ZUBEREITUNG wartet, nicht auf das auswählen. Weiche Bänke musste nun jetzt sehr harten und in meinen Augen unbequemen Sitzen weichen. Natürlich am Boden befestigt, wer nen dicken Bauch hat soll gefälligst zum Fitnesscenter und nicht im McD sitzen.

      Ich bekomme öfters diese Gutscheinbögen, wie der Rest der Welt. Jedes mal schaue ich mir die Angebote an, die gegen reguläre Preise ganz okay sind, dann denk ich wieder an die Läden hier (Marke Top-Modern), denk dran das ich immer die gleichen Burger essen würde und es mich langweilt und ZACK landen die Coupons im Papiermüll!

      Die App... brauchen wir garnicht drüber reden. Sonst halse ich schon wieder.

      Nein, McD ist für mich nur noch der absolute Not-Laden, da zieht mich NIX hin. Und das hat McD selbst verbroche. Hätte man die Dinge gelassen wie sie sind, wäre ich noch immer hier und da gerne dort. Aber anscheinend möchte man mich nicht als Kunde und die anderen Kunden rennen für diese TOLLEN Änderungen dem Laden die Türe ein. Seh ich zwar nicht, und die Geschäftszahle von McD sprechen da auch eine andere Sprache... aber die tollen Top-Manager von McD scheinen sich schon was dabei gedacht haben. Sicher haben die alle Aktien von Subway :D Anders kann ich mir das nicht erklären.

      Ich weiss, das ist kein konkretes negatives Erlebnis, aber ein Extrakt der durchweg negativen Erlebnisse der letzten Monate.

      Grüße

      Guido
      MC Drive in Neuss. 2 Big Macs mit doppelt beef bestellt. Zu Hause ausgepackt, was war drin? Untere Lage 2 patties und oben nur eine. Im 2. das gleiche nur umgekehrt. Gestern 2 Fish Mäcs geholt und in beiden war keine Käsescheibe enthalten. Auch erst zu Hause festgestellt. Was für ein Saftladen. Sind die zu blöd um eine Bestellung fertigzumachen? :rolleyes:
      Nächstes Mal am besten direkt prüfen. Aber wer denkt schon dran, wenn er in Eile ist.