Neue Aktion

      Bollo schrieb:

      aktuell außerdem auch für 2,99 der mc rib chili cheese bacon. mein aktueller lieblingsburger :D


      wird da auch so viel mc rib sauce wie sonst draufgeklatscht oder hat man noch etwas von der chili cheese sauce? ich finde die chili cheese zwar bei mcd bei weitem nicht so geschmackvoll, wie bei bk, aber würde den probieren, wenn ich das vorher wüsste ^^.
      Die ebenfalls neuen Chicken Filet Stripes find ich richtig lecker. Außen super knusprig, innen zart und fein gewürzt.
      V.a. endlich mal richtiges Hühnerfleisch bei McD und nicht die übliche Pressfleischpappe. Die können sie gern dauerhaft ins Sortiment nehmen.

      Dass es neuerdings immer noch einen kleinen Aktionsburger gibt, find ich auch eine gute Idee.

      sennator schrieb:


      Dass es neuerdings immer noch einen kleinen Aktionsburger gibt, find ich auch eine gute Idee.


      Das dürfte eher Zufall sein. Den McDouble mit der Western-BBQ-Sauce gab es schonmal und der Pizza-Burger ist nach meiner Kenntnis eine eigenständige Aktion, da sie über Social Media und irgendeinem DSDS-Knilch beworben wird und auch nicht so recht zur Gruppe "Stars of America" gehört.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Seit heute gibt es wieder Monopoly bei McDonalds.
      Die Preise sind diesmal nicht so bombastisch und der Monopoly-Burger ist genauso wie letztes Mal eine Enttäuschung.
      Immerhin gibt es den McChicken Classik für 1,99€. Drei davon haben genauso wie ein Menü 9 Gewinnsticker, sind aber günstiger und machen satter.
      Und wie immer sind es ja eigentlich nur 2 Gewinnsticker, das andere ist nur ein Promo-Code.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Seit heute: Single Big Mac (Mac Jr.) und Grand Big Mac. Dazu Crunchy Chicken Filet Stripes, einen McWrap Chicken Spezial (mit Big Mac Sauce), einen Sweet Southern BBQ (Snack-Burger mit Western Sauce und Sweet-Chili-Sauce, rauchig hat da aber gar nix geschmeckt, entweder ham se bei mir die Western Sauce vergessen oder die Sweet-Chili hat die wirklich komplett übertüncht), und ein paar Dinge im McFlurry- und Smoothie-Bereich (Apfel-Kiwi klingt ganz gut) sowie dreierlei McMilkshakes. Uuuuund die BigMac-Sauce als Dip!
      Sie lesen mir ins Gesicht, Sie begehen eine Straftat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bollo“ ()

      Habe mir heute mal den GrandBigMac bestellt. Sieht nicht wirklich "grand" aus, sondern hat die Größe, die ich von eihem BigMac eigentlich erwarte. Ich habe es nicht gewagt daneben nochmal den normalen BigMac als Vergleich hinzustellen, sonst hätte ich wohl angefangen zu heulen.
      Die Aktion ist eine Frechheit. Wenn man sie vor ein paar Monaten zum Jubiläum des Burgers veranstaltet hätte wäre es okay gewesen. Aber hier hätte man vielleicht auch noch einen BigMac-Chicken anbieten können.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Mir kommt es vor als fährt McD folgende Tour.

      - Standardprodukt läuft nicht so gut.
      - Es wird für einen wirklich günstigen Preis angeboten, aber im selben Zug wird die Größe massiv verkleinert.
      - Standardprodukt mit kleinerer Größe kostet wieder das gleiche wie vor der Aktion (Merken die Deppen eh nie!).
      und jetzt neu
      - Das Produkt wieder in dier ursprünglichen Größe mit einem satten Aufschlag als "Grand ... " anbieten.

      Ich freu mich schon auf die Grand McRib, den Grand Filet-O-Fish und den Grand McChicken, weil die sind ALLE in der letzten Zeit massiv eingeschrumpft.

      Grüße

      TheZock
      Der Big Mac ist nicht kleiner geworden und er war auch noch nie so groß wie der jetzige Grand Big Mac. In meiner Filiale kostet der Grand im Menü 80 Ct. mehr als ein normaler Big Mac, dafür bekommt man einen Burger der sicher um die Hälfte größer ist. Ich weiß jetzt nicht so recht, wo ihr da ein Problem oder gar eine Frechheit seht.
      verzerrte wahrnehmung aus einer verklärten vergangenheit heraus.
      je nachdem wohin man sich zurück erinnert, wirkte so ein big mac schon größer, wenn man selber noch kleiner war ;)

      für mich ist dat allerdings nix, zuviel brot.
      der mac jr. scheckt mir noch am ausgewogensten von den ganzen, aber weil der alleine schon 3,19 € kostet, bleibt es bei einem einmaligen probieren...
      Sie lesen mir ins Gesicht, Sie begehen eine Straftat.
      Neue Aktion: "Royale Wochen"

      Ist diesmal ziemlich langweilig auf Burger-King Niveau. Burger sind nur bekannte Zutaten neu zusammengestellt. Dazu gibt es Riffelkartoffeln und Chili Cheese Snackers.

      Burger:

      "Mega Royal", entweder als Beef oder Chicken

      "Royal TS oder Royal Käse? Mit dem Mega Royal Beef bekommst du das Beste aus beiden Königshäusern! Gleich dreimal Rindfleisch, knackig-frischen Eisbergsalat, eine herrliche Kombi aus Senf- und Sandwichsauce. Dazu noch Gurkenscheiben und ein Bun, das schon optisch zum Anbeißen ist (Danke, schwarz-weiße Sesamkörner!). Einfach roooyaaaaal!"

      mcdonalds.de/de/produkte/produ…il?productName=mega_royal
      mcdonalds.de/de/produkte/produ…ctName=mega_royal_chicken

      "Hamburger Royal Chili Cheese Bacon"

      "Der Hamburger Royal Chili Cheese Bacon ist wohl das schärfste Mitglied unserer royalen Familie. Denn das königliche Rindfleisch-Patty, die pikante Chili-Cheese-Sauce, die herzhaften Jalapeños und der knusprige Bacon krönen das Geschmackserlebnis in deinem Mund!"

      mcdonalds.de/de/produkte/produ…_royal_chili_cheese_bacon
      Ein paar Testeindrücke der letzten Tage:

      Der Chili-Cheese-Royal ist interessant und lecker. Allerdings auch nur, wenn es bei den 3€ im Preis bleibt. Und bei meinen beiden Testexemplaren (in unterschiedlichen Filialen) wurde an der Sauce und an den Jalapenos gegeizt.

      Seit kurzem gibt es auch die BigMac-Sauce als Dip zu den Nuggets oder den Pommes. Am Bestellterminal kann man die auswählen, bei einer Bestellung an der Kasse fragte mich die Tresenkraft "Sowas haben wir?"... Man sollte schon wissen was man aktuell im Sortiment hat.

      Der "Hot Salsa" ist nicht hot. Zumindest übertünchte die Salsasauce die Jalapenos und war auch nicht würziger als der Ketchup auf dem normalen Hamburger.

      Mäcces hat seine Signature-Burger in der Beef-Variante von einem dicken Patty auf zwei dünne Patties umgestellt. Ist zwar wirtschaftstechnisch sicherlich besser, vor allem weil es die Signature-Burger in immer mehr Filialen gibt. Aber dieses dicke Patty war auch immer ein "Markenzeichen" der Signature-Burger. Schade, dass das jetzt wegfällt.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."

      Bramefield schrieb:


      Mäcces hat seine Signature-Burger in der Beef-Variante von einem dicken Patty auf zwei dünne Patties umgestellt. Ist zwar wirtschaftstechnisch sicherlich besser, vor allem weil es die Signature-Burger in immer mehr Filialen gibt. Aber dieses dicke Patty war auch immer ein "Markenzeichen" der Signature-Burger. Schade, dass das jetzt wegfällt.

      Sicher, dass das zwei dünne sind? Also so wie auf den Standard Burgern? Auf den Bildern sehen die immer noch etwas dicker aus...
      Wenn die jetzt einfach nur einen auf "mehr Fleisch" machen aber dafür die Standard-Pattys verwenden, werde ich keinen Signature mehr bestellen. Ich fand das Signature-Patty ziemlich gut so wie es war, so dass es mir gelegentlich auch den Aufpreis wert war. Hast du einen von den neuen probiert?
      Sind definitiv 2 Scheiben Fleisch, auf den Bildern sieht man ne Scheibe Käse dazwischen
      signature.mcdonalds.de/
      Ich vermute, das sind dieselben Fleischscheiben wie beim Hamburger Royal oder BigTasty und nicht die Bierdeckel wie beim Hamburger.

      Habe die neue Version mit den 2 Scheiben noch nicht probiert, da mich nur der Classic (jetzt neu "Fresh Classic") oder der BBQ interessieren, die in der alten Version mit dickem Patty klasse waren und von den Zutaten scheinbar auch nicht verändert wurden bis auf das Fleisch. Der Cesars letztens oder den Egg-Bacon interessieren mich nicht, den Avocado-Salsa werde ich aber demnächst mal probieren. Zur Einführung der Signatures gab es noch eine scharfe Variante mit Jalapenos und einer anderen pikanten Sauce, welcher eigentlich mein Liebling der Signatures war. Und Avocado (ohne Salsa) gab es auch schonmal bei den Signatures.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."

      Bramefield schrieb:


      Ich vermute, das sind dieselben Fleischscheiben wie beim Hamburger Royal oder BigTasty und nicht die Bierdeckel wie beim Hamburger.

      Ja die meinte ich auch, die sind zwar okay aber qualitativ eben nicht so gut wie das Signature Patty.

      Und zwei davon wären mir ehrlich gesagt auch zu viel Fleisch, mir ist auch z.B. der DoppelWhopper zu fleischig wenn ich nicht gerade extrem Kohldampf habe...