Neue Aktion

      Bevor das Forum hier wegen Corona einstaubt...

      McDonalds bietet seine McNuggets nun auch als "spicy" an.
      Sind schon ein bisschen pikanter gewürzt, aber dennoch für den Allerweltsgaumen geeignet und für mich als "Scharf-Fan" daher eine Enttäuschung.
      Lag vielleicht daran, dass die 2x6er Nuggets echt schlecht zubereitet waren. Ich hatte den Gutschein für die 2x6er Nuggets mit meinem Bruder geteilt, bekam beide Portionen gleichzeitig. Meine spicy-Nuggets trieften vor Frittiertfett und waren daher auch recht labberig, während die Nuggets von meiner Begleitung furztrocken waren.
      Nebenbei wusste die Filiale anscheinend nicht so recht, was spicy Nuggets sein sollen. kurz zovor hatte ich am McDrive spicy-Nuggets bestellt und die normalen Nuggets bekommen und auch bei dieser Bestellung wurden mir normale Nuggets geliefert. Gingen umgehend zurück, weil ich am Automaten ja die spicy bestellt hatte.

      Dennoch wäre es schön, wenn Mäcces neben den Standard-Nuggets eine wechselnde Alternative im Nuggetbereich anbietet. Dieses Mal die Spicy-Nuggets, bei Asia-Wochen halt asiatisch gewürzte Nuggets, bei "Los Wochos"-Varianten dann Nuggets im Cajun-Style usw.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Passend dazu gibt es auch die Stars of America Aktion mit dem Big Steakhouse Burger.
      Das ausführliche Review mit Bildern gibts auf der neuen Burgerwehr:

      burgerwehr.net/mc-donalds-big-steakhouse-stars-of-america

      Mein Fazit: Für einen McDonald's Burger eigentlich echt lecker. Aber für das Geld zu wenig und zu klein.
      Früher mochte ich den Big Steakhose ganz gerne, aber inzwischen schmeckt er mir nicht mehr besonders. Die Sauce ist zwar ab sich lecker aber einfach zu dominant. Mit Spicy Nuggets und Käseecken kann ich auch nicht so viel anfangen.

      Richtig ärgerlich finde ich die Homestyle Chicken Filet Tenders, die nun quasi dauerhaft im Sortiment sind. Die sind einfach nur wabbelig und fettig.

      Zur Zeit greife ich daher lieber auf die Klassiker zurück. Ein Big Mac geht immer.
      Habe heute morgen eher zufällig gesehen, dass es derzeit parallel zum Big Rösti auch einen Signature BBQ Rösti gibt.
      Irgendwie passt das Kartoffelpatty da nicht drauf und der Burger weiß ich nicht so recht, was er damit will. Das Kartoffelpatty wirkt im Vergleich zu der würzigen BBQ-Sauce und dem salzigen (naja, ein bisschen salzig) schon recht süß. Passt überhaupt nicht zu der BBQ-Sauce.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Eigentlich wollte ich mir vorhin den 1955er gönnen, habe dann aber in der App gesehen dass auch bei den Signatures wieder ein Aktionsburger drin ist: der Chili Cheese BBQ.

      Bestellt. Gegessen. Nicht begeistert gewesen.

      Zu irgendeinem Fußball-Ereignis (WM 2018?) hatte McDonalds mal einen McRib, auf den man zusätzlich zur normalen McRib-Sauce auch noch die Chili-Cheese-Sauce geschmiert hat. So in etwa ist es hier auch, wobei es nicht ganz die McRib-BBQ-Sauce ist. Zumindest lässt der BBQ-Geschmack der Cheese-Sauce überhaupt keine Chance, sie ist überhaupt nicht schmeckbar. Irrsinnig wird es dann, weil der Burger sowohl Röstzwiebeln als auch die weichen Zwiebeln wie beim 1955er drauf hat. Sollen die Zwiebeln nun knuspern oder glibschen? Noch dazu waren die weichen Zwiebeln auf meinem eigentlich warmen Burger komplett kalt. Wurden vielleicht irgendwann mal kurz angebraten und dann beim abkühlen bis zum Servieren nicht warmgehalten.

      Mein Fazit zu diesem Saison-Signature: Unbrauchbar.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Schade, dass da nix mehr tolles kommt bei den Signature Burgern. Anfangs waren die ja mal richtig gut.

      Ich hab gleich den 1955er genommen. Schmeckte sogar besser als ich es in Erinnerung hatte. Auch die Riffelkartoffeln sind lecker. Übrigens scheint der Ranch Dip nun dauerhaft im Sortiment zu sein, und der passt sehr gut dazu.

      Bramefield schrieb:

      Eigentlich wollte ich mir vorhin den 1955er gönnen, habe dann aber in der App gesehen dass auch bei den Signatures wieder ein Aktionsburger drin ist: der Chili Cheese BBQ.

      Bestellt. Gegessen. Nicht begeistert gewesen.

      Zu irgendeinem Fußball-Ereignis (WM 2018?) hatte McDonalds mal einen McRib, auf den man zusätzlich zur normalen McRib-Sauce auch noch die Chili-Cheese-Sauce geschmiert hat. So in etwa ist es hier auch, wobei es nicht ganz die McRib-BBQ-Sauce ist. Zumindest lässt der BBQ-Geschmack der Cheese-Sauce überhaupt keine Chance, sie ist überhaupt nicht schmeckbar. Irrsinnig wird es dann, weil der Burger sowohl Röstzwiebeln als auch die weichen Zwiebeln wie beim 1955er drauf hat. Sollen die Zwiebeln nun knuspern oder glibschen? Noch dazu waren die weichen Zwiebeln auf meinem eigentlich warmen Burger komplett kalt. Wurden vielleicht irgendwann mal kurz angebraten und dann beim abkühlen bis zum Servieren nicht warmgehalten.

      Mein Fazit zu diesem Saison-Signature: Unbrauchbar.

      Gruß aus Hamburg
      Kann ich so bestätigen. Die Saucen passen einfach nicht zueinander, das wird nie harmonieren. Und die karamellisierten Zwiebeln waren bei mir auch kalt (und dazu noch an einer Stelle gesammelt, hingen auf dem Salat außerhalb des Brötchens). Wenn die so kalt gehören -> Fail. Hätte jetzt gerne mein Geld zurück.
      Ja, aber immerhin mal was Neues. Und ich finde, er schmeckt gut.

      Allerdings: statt des Bacons, den McD auf jeden Aktionsburger klatscht, wäre hier etwas gekochter oder roher Schinken viel pfiffiger gewesen - das wird ja sonst auch gern zum Spargel gereicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sennator“ ()

      ich hab den Big Spargel da nicht probiert. Ich seh das nicht wirklich, dass hier was zusammenpasst.

      Aktuell gibt es den Big Tasty Chili Cheese, den ich mir ganz lecker vorstelle. Die Jalaps muss ich aber weglassen.
      Überhaupt bin ich bei Mäcces sehr froh, dass ich meinen Burger selbst etwas ändern kann.

      Wer schon mal einen McChicken ohne Sandwich-Sauce aber MIT chili cheese soße gegessen hat,
      wird keinen anderen mehr wollen.
      Habe mir heute mal den Big Tasty Bacon BBQ gegönnt.
      Beim ersten Öffnen der Packung erstmal kurz geschockt, warum das Brötchen so dunkel ist. Ich hatte nicht gesehen, dass auch das Brötchen ein anderes ist als beim Standard BigTasty. Sah für mich auf den ersten Blick so aus, als ob das Brötchen nicht mehr gut war, eher schon schlecht und abgelaufen.
      Auf dem Burger sollen die klassische BigTasty-Sauce und BBQ-Sauce vorhanden sein. Von ersterer war garnichts zu schmecken und mit der BBQ-Sauce wurde arg gegeizt, sodass der ganze Burger recht trocken daherkam.
      Und ein Bacon-Streifen war echt kalt, fast noch Kühlschranktemperatur.

      Demnächst nochmal irgendwo anders testen, aber der erste Eindruck war schlecht.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."
      Bei Mäcces gibt es wieder die Spicy Nuggets, jetzt wohl noch spicier als vorher. Merkt man aber nichts von. Man schmeckt zwar ein anderes Gewürz, aber von pikant keine Spur.
      Dazu gibt es in Werbe-Kooperation mit irgendeinem Dödel eine "Heatwave"-Sauce, die auch sehr scharf sein soll. Letztlich ist es nur eine Salsa mit leichter Jalapeno-Schärfe.
      Geschmacklich aber alles in Ordnung. Ich hatte jedoch schon länger keine Nuggets mehr bei McDonalds, daher wirkten die servierten Spicy Nuggets irgendwie etwas kleiner als die normalen Nuggets. Hatte aber keine zum Vergleich da.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."