Dr. Oetker Pizza Rustica

      Dr. Oetker Pizza Rustica

      Als großer Fan neapoletanischer Pizza Magherita hat eine TK-Pizza für mich eigentlich nichts mit Pizza zu tun. Trotzdem, während meiner Jugend- und Studiumszeit ging natürlich auch bei mir die ein oder andere TK-Pizza in den Backofen. Da waren sogar einige ganz gute TK-Pizzen dabei (z.B. La Pizza von Wagner, die leider eingestellt wurde), sogar TK-Pizzen von Dr. Oetker konnte man essen.

      Heute habe ich nach mindestens einem Jahr TK-Pizza-Abstinenz mal wieder in die TK-Truhe eines Supermarktes gegriffen und mir die neue Pizza Rustica Peperoni Calabrese von Dr. Oetker für 3,99 Euro gekauft. Und um es kurz zu machen: Es war eines der schrecklichsten Dinge die ich jemals gegessen habe. Der Geruch & Geschmack bestand lediglich aus einem eckligen Aroma, dass entweder von der minderwertigen Calabrese-Wurst oder dem Billigkäse gekommen ist. Genau kann ich es nicht sagen, den nach 2 Bissen war dieses Eckelding im Mülleimer.

      Ich bin fassungslos... wie kann man sowas fürchterliches verkaufen? Wer da für die Entwicklung und Verkauf dieses Produktes verantwortlich ist, gehört eigentlich gefeuert oder ein Leben lang mit Pizza Rustica Peperoni Calabrese gefoltert. Unglaublich!
      Mal nebenbei: Ich habe während meiner Italienreise in Rom Pizzen serviert bekommen, die manch Billig-Tiefkühlpizza unterbieten würden.

      Was die Rustica Pizzen von Dr. Oetker betrifft: Ich habe sie bisher nicht gekauft, da sie kaum größer sind als gewöhnliche Pizzen, vielleicht etwa 150g mehr. Wenn ich mir ansehe, dass bereits viele Standardpizzen für unter 2,00 € über 400g auf die Waage bringen, frage ich mich, wieso ich 4,00 € für eine 540g Rustica bezahlen soll. Für das Geld krieg ich 800g+ TK Markenpizza :)