Achtet ihr auf Kalorien?

      Achtet ihr auf Kalorien?

      Habt ihr manchmal Tage an denen ihr einen McWrap nehmt weil der weniger Kalorien hat als ein Big Tasty Bacon?
      Oder habt ihr euch schonmal die Apfeltasche oder den McFlurry nach dem McMenü verkniffen?

      Oder sagt ihr euch: Ich pfeif drauf, wenn Megges dann richtig 8o

      Ich mach es mal so mal so. Man muss sich ja nicht jedes mal vollstopfen bis zum abwinken.
      Leider könnte ich ewig essen aber davon wird mir dann meistens nur schlecht..
      Achtung weise: Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft.
      Nein, wenn ich Fast Food esse dann achte ich nicht auf die Kalorien.

      Ich versuche in meinem Alltag und wenn ich Zuhause koche Kalorien zu sparen.

      Zumindest habe ich meine Pommesfritteuse durch eine Heissluftfritteuse ersetzt.
      Wer das nicht kennt: https://www.heissluftfriteuse.de ich kann es nur empfehlen.
      Ich sage euch, die Pommes werden schön knusprig und sind kaum fettig.

      TROTZDEM
      Fast Food ist einfach ungesund da gibt es nichts zu diskutieren.
      Auch wenn es aus der Heissluftfritteuse kommt, da muss man ehrlich zu sich sein.

      Übrigens (nur zur Info):

      Der Cheeseburger hat 263 kcal
      Und der McWRAP®CHICKEN CAESAR hat (haltet euch fest): 255 kcal
      jeweils pro 100gr! Bei der Größe des Wraps hat dieser also viel mehr Kalorien.

      Also das gibt sich nicht viel...

      Quelle: mcdonalds.de/de/produkte/produ…ame=mcwrap_chicken_caesar