Rebel Whopper

      Rebel Whopper

      Gibt jetzt als Aktion auch einen fleischlosen Fleischburger bei Burger King in Deutschland. (Wohl nicht in allen Fillialen).

      Das Patty ist allerdings nur vegetarisch, nicht vegan, da neben Soja auch Eiweiß aus Hühnereiern enthalten ist (zumindest laut Herstellerwebsite). Außerdem stellt die Werbung auch klar, dass die Patties auf demselben Grill wie die Rindfleisch-Patties gebraten werden und so deswegen außen auch Fleischbestandteile aus dem Fett auf dem Grill enthalten können.

      burgerking.de/promo/11965
      Uuuuuuuuh, es ist ja so rebellisch einen fleischlosen Fastfoodketten-Burger zu essen.
      Dämlicher Name. In den USA hieß das Teil "Impossible Whopper", weil die Kunden es für unmöglich halten soll(t)en, dass ein fleischloser Whopper genauso schmeckt wie das Original.
      Werde ihn sicherlich mal probieren. Ob es den dann auch als Doppel- oder Tripple-Whopper und mit Extra-Bacon gibt?

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bramefield“ ()

      Neu

      Ich habe gestern einen Rebel Whopper bestellt, bekommen und gegessen.
      Eines vorweg, es schmeckt natürlich nicht 1:1 gleich. Das wäre auch erstaunlich gewesen.

      Allerdings wie schon mehrfach irgendwo im Netz zu lesen war, ist die Konsistent des vegetarischen Pattys recht ähnlich den normalen Rindpattys. Die Optik ist allerdings schon anders, da es eine recht glatte Oberfläche hat.

      Ich habe in meinen Rebel Whopper einfach reingebissen und erwartet, dass es nun ganz anders schmeckt, doch da wurde ich enttäuscht. Im ersten Moment dachte ich wirklich "wow, das Teil wäre generell eine gute Alternative".
      Natürlich habe ich dann noch ein Stück des Pattys ohne Burger probiert und dann doch gemerkt, dass die Röstaromen schon auffällig anders sind. Am Ende zählt jedoch das Gesamtpaket und ich habe mir auch im zweiten und dritten Moment gedacht "wow, wenn ich die Rindfleischpattys nicht kennen würde, würde ich nicht erkennen, dass hier kein Fleisch drin steckt".

      Neu

      Ich hatte den Rebel Whopper am Wochenende auch mal probiert und fand das Patty relativ "matschig", obwohl der Burger frisch zubereitet war. Zudem fehlte mir irgendwie der Geschmack vom Fleisch-Patty, vielleicht sind es auch nur die Gewürze die fehlen oder anders sind.

      Ich glaube, ich werde es wirklich nochmal probieren, ob man den Rebel Whopper mit doppeltem Patty bekommen kann. Ansonsten haut mich das Teil nicht vom Hocker.

      Gruß aus Hamburg
      "Einen Veggie-Burger mit doppelt Bacon bitte..."